Friedrich Hauschildt

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Hauschildt

Dr. Friedrich Hauschildt (* 1. Januar 1950 in Neumünster) ist ein ev.-luth.Theologe, Dr. theol., war Pastor der Nordschleswigschen Gemeinde der Nordelbischen Ev.-Lutherischen Kirche, der Ev.-luth. Freikirche der Deutschen Minderheit in Nordschleswig und war Präsident des Lutherischen Kirchenamtes der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und Vizepräsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Inhaltsverzeichnis

Leben & Werk

Dr. Friedrich Hauschildt studierte nach dem Abitur an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und an der Georg-August-Universität Göttingen Theologie. 1972 bis 1974 absolvierte er sein Vikariat in Kopenhagen und Kiel. Von 1976 bis 1985 war er Pastor im Pfarrbezirk Feldstedt der Nordschleswigschen Gemeinde. Während dieser Zeit promovierte er an der Kieler Universität 1980 mit einer Dissertation zum Thema "Die Ethik Søren Kierkegaards". Von 1985 bis 1991 war er Oberkirchenrat im Lutherischen Kirchenamt der VELKD (Referat Theologische Grundsatzfragen), danach bis 1998 Studiendirektor des Predigerseminars in Celle und bis 2000 Oberlandeskirchenrat im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers (Dezernat Gottesdienstliches Leben, Kirchenmusik und Ökumene). Vo 2000 bis 2015 leitete er als Präsident das Lutherische Kirchenamt. 2007 berief ihn der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) daneben zum Vizepräsidenten des Kirchenamtes der EKD. Er übernahm damit die Leitung der Hauptabteilung III „Öffentliche Verantwortung und Bildung“ im Kirchenamt der EKD. Gleichzeitig leitet Friedrich Hauschildt die Amtsstelle der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD). Seit Ende Juni 2015 befindet er sich im Ruhestrand. Dr. Friedrich Hauschildt hat ausser seiner Dissertation, die 1982 als Buch herauskam, eine Reihe von Aufsätzen zu verschiedenen theologischen Themen verfasst und mehrere Bücher herausgegeben.

Publikationen

  • Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2009
  • Rechtfertigung heute, Hannover : Bischofskonferenz der VELKD, 2008, 2., verb. und erw. Aufl.
  • Rechtfertigung heute, Hannover : VELKD, Lutherisches Kirchenamt, 2008
  • Kirche und Recht, Hannover : VELKD, 2008
  • Sine vi, sed verbo, Leipzig : Evang. Verl.-Anst., 2005
  • Bekenntnis und Profil, Hannover : Luth. Verl.-Haus, 2003
  • Text und Kontext in Theologie und Kirche, Hannover : Luth. Verl.-Haus, 1989
  • Frau und Mann - befreundet in Christus, Hannover : Luth. Verl.-Haus, 1988
  • Die Ethik Søren Kierkegaards, Hauschildt, Friedrich. - Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus Mohn, 1982

Quellen

Wikipedia - Die freie Enzyklopädie

Weblinks

Persönliche Werkzeuge